chic mit wolle - Christina Maria Wagner

Wolle zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben:

Bereits in der Grundschule gab ich mich nicht mit einfachen Strickvorlagen zufrieden, sondern wollte sofort meine eigenen Entwürfe umsetzen. Die anfängliche Skepsis meiner Handarbeitslehrerin wich bald, als sie das mehr als zufriedenstellende Ergebnis vor sich hatte und erkannte, dass auch eine Linkshänderin keine zusätzliche Anleitung braucht.

Später vertrieb ich mir die Zeit der langen Zugfahrten von Wien in meine Heimat in der Steiermark mit Stricken von Pullovern und Jacken. Das regelmäßige Klappern der Nadeln ging Hand in Hand mit dem Rattern der Züge.

In der Modefachschule Michelbeuern, Wien 9, bestellte meine Werkstättenlehrerin einen naturfarbigen Norwegerpulli mit vielen unterschiedlichen Zopfmustern und lehrte mich, dass gute Arbeit ihren Preis hat. Ich war sehr stolz auf dieses wunderschöne Werk, das heute immer noch geschätzt wird.

Während des Studiums wurden meine geliebten Nichten jährlich mit neuen Mützenkollektionen nach wechselnden Vorstellungen und Trends versorgt. Diese waren so beliebt, dass sie nicht einfach in der Garderobe abgelegt werden konnten, wollten die Mädchen sie nach dem Unterricht wieder tragen.

Mit Eintritt ins Berufsleben erkannte ich die meditative Seite meines Hobbies und hing fortan zur Entspannung an den Nadeln "wie eine Süchtige" (Zitat meines Mannes).

Zunehmend wurde ich zuerst von Freunden und in Folge auf der Straße auf meine Eigenkreationen angesprochen und bekam erste Aufträge außerhalb der Familie und des Freundeskreises.

Mit dem Umzug von Wien nach Brunn am Gebirge stellte ich mich im örtlichen Kreativshop vor und gestaltete für diesen immer wieder Auslagenmodelle aus aktuell modischem Material. Da beschäftigte ich mich erstmals auch intensiver mit der Technik des Häkelns und seither verbinde ich diese unterschiedlichen Techniken gerne nach Bedarf, zB bei den Accessoires.

Die Geburt meiner Tochter Belinda inspirierte mich schließlich in 2012 zu meiner aktuellen tierischen und lustigen Mützenkollektion für die Kleinen. Die Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien ist für mich dabei selbstverständlich.

Immer neue Ideen sprudeln hervor und erfreuen seither die kleinen stolzen Besitzer meiner Werke - sehen Sie selbst!

Jedes aktuelle Modell finden Sie auch auf Facebook.


Kontakt über chriwa@gmx.at oder 0699 19449600